Walogging? Woging? Jowaging? – Hauptsache Bewegung

Meine Frau walkt, ich „jogge“ nebenher mit dem Hund an der Leine.

Wie nennt man sowas wohl? Egal! Hauptsache Bewegung.

Dabei geht es mir gar nicht um die reinen Leistungsdaten. Weder die geschaffte Strecke und erst recht die erreichten Zeiten spielen keine Rolle. Da könnte dann jeder von uns sein eigenes Ding machen. Aber wer glaubt, dass das bewusste langsame laufen für den Jogger nicht anstrengend ist, wenn man sich auf Schritttechnik, Fußabrollen und Lauftechnik konzentriert, der irrt. Kalorien verbraucht es auch, Gesund ist es auf jeden Fall und Bewegung schadet generell nicht. 😉

Daher einfach mal die Hausstrecke gelaufen.

© 2016 – 2018, bussy. All rights reserved.