Neuer Futterplatz für die Ganzjahresfütterung

Futterplatz zwischen Wohnhaus und Scheune für die Ganzjahresfütterung.

Aus Resten und Fundstücken aus der Scheune und ein paar Neuteilen gebaut. Sollte katzensicher sein und ein paar Jahre halten. Das „Dach“ ist eine alte Pökelschale aus Edelstahl. Richtig schwer und mit normalen Werkzeug kaum zu bearbeiten. Ein Bohrer kommt da kaum durch. Das geflochtene Strohband ist nur zur Stabilisierung um starkes Pendeln zu verhindern. Aufgehängt ist die Wanne an einem alten Schaukelhaken.

Eine andere Futterstelle ist, wie man am Stand der Futtersäule sehen kann, bereits gut und gerne besucht. Der Grünfink ließ mich bis auf gut 2 Meter mit dem Handy herankommen. Schade dass ich keine bessere Kamera zur Hand hatte.

© 2018, bussy. All rights reserved.