Wildrettung für die Flinte?

think icon

Wir laufen durch die Wiesen vor der Mahd. Versuchen die Kitze vor den Mähwerken zu schützen. Es macht sich ja auch gut, Bilder von geretteten niedlichen Bambis zu posten.

Und wir unterstützen dabei jene, die uns dann wenige Wochen später am gemütlichen Lagerfeuer vor der Jagdhütte erzählen, wie groß doch die Bestände an Rehwild geworden sind, trotz der vielen Unfälle mit Autos und wie viele Rehe deshalb schon in diesem Jahr der Natur wieder entnommen werden können.

Mir schnürt sich mir der Magen zu und ich begreife, ich rette Tiere, damit andere mehr Freude daran haben, sie abknallen zu können.

Kranke Welt!

© 2018, bussy. All rights reserved.

Intel – So vertrauensvoll! ;-)

think icon

Da wird, wie uns als Außenstehenden erst jetzt bekannt wird, bereits im Sommer die aktuelle Sicherheitslücke in Prozessoren fast aller namhafter Hersteller bekannt, die aktuell unter dem Namen Meltdown und Spectre in aller Munde sind. Doch die größte Schlagzeile dieser Tage ist dabei eigentlich gar nicht die Sicherheitslücke an sich, sondern viel mehr eine Meldung, die bei den meisten, nicht-Fachleuten wohl eher untergehen dürfte….

„Intel – So vertrauensvoll! ;-)“ weiterlesen

© 2018, bussy. All rights reserved.

Altjahresendansprache (by Jürgen Paasch)

Eine der besten „Neujahrsansprechen“ die ich in den letzten Jahren gelesen habe, stammt aus der Feder von Jürgen Paasch, einem uns bekannten Hundebesitzer, Fotograf, Meisterkoch… Danke Jürgen, für die Erlaubnis Dich zu zitieren zu dürfen, aber Du sprichts mir so sehr aus der Seele, ich musste Dich einfach darum bitten:

Um den dämlichen Neujahrsansprachen zuvorzukommen, die man sich ohnehin besser schenken sollte, hier meine Altjahresendansprache 2017.

Heute ist mal wieder Silvester, das offizielle Jahresende. Benannt wurde es übrigens nach Papst Silvester I. († 31. Dezember 335) und nicht etwa nach dem Zeichentrick-Kater oder dem Darsteller von Rambo, auch wenn heute kräftig geballert wird.

Ja, heute wird es laut. Da fliegen Raketen, Böller und Finger, und nach Mitternacht liegt man sich entweder in den Armen oder in der Notaufnahme. An keinem anderen Tag im Jahr schafft es ein polnisches Minderwertprodukt, derart in die Wahrnehmung der Öffentlichkeit zu gelangen, mehr noch als die Curry-Krakauer.

„Altjahresendansprache (by Jürgen Paasch)“ weiterlesen

© 2018, bussy. All rights reserved.